Bibliothek

Bücherregale in der Stadtbibliothek Baumholder im Kulturzentrum Goldener Engel

Stadtbibliothek im Kulturzentrum Goldener Engel


Stadtbibliothek Baumholder



Extrakisten mit Lesestoff für die Kinder


















Für die Kinder gibt es extra Bücherkisten mit Sitzkissen zum "Gleich-Los-Schmökern"


Die Stadtbibliothek in Baumholder befindet sich im Kutlutrzentrum "Goldener Engel",  Hauptstraße 15 in Baumholder.

Die Bibliothek ist im ersten Obergeschoß. Der helle, freundliche Raum  ist der richtige Ort, um sich in Ruhe ein schönes Buch auszusuchen.


Öffnungszeiten

 Dienstag:   10.00 - 12.00 Uhr   und
                   16.30 - 18.30 Uhr

Donnerstag: 16.30 - 18.30 Uhr


Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerinist Frau Renate Schmitt, die auch gerne bereit ist bei der Buchauswahl  zu helfen. 

Tel.: 06783 - 704 39 52

Email:  



Umzug und Neueröffnung der Stadtbibliothek

Wie schon mehrfach berichtet, wurde am 14. September  2018 in Anwesenheit des rheinland-pfälzischen Innenministers Roger Lewentz das Kulturzentrum "Goldener Engel" in Baumholder eingeweiht. Neben der neuen Tourist-Information und dem Regionalmuseum zog auch die Stadtbibliothek in das 1. Obergeschoss des neuen Gebäudes ein.

Die frühere Bücherei im Alten Rathaus wurde bereits vor drei Jahren mit Hilfe des Landesbibliothekszentrums Koblenz von Altlasten befreit und durch Zuschüsse des Landes in den folgenden Jahren mit neuer Literatur, Hörbüchern und Zeitschriften aufgestockt. Der komplette Sachbuchbereich wurde herausgenommen und durch aktuelle Bücher über Hobby, Garten, Essen und Trinken, Gesundheit und Kindererziehung ersetzt.

Nach einem relativ unkomplizierten Umzug bewerkstelligt durch den Bauhof der Stadt - die neue Bücherei befindet sich schräg gegenüber der ehemaligen Bücherei - fanden dann wieder 4.500 Medien ihren Platz in den neuen hellen Holzregalen. Dieser Raum der Bücherei befindet sich in dem angebauten modernen Neubau des Goldenen Engels.

Die Gänge zwischen den einzelnen Bücherborden lassen viel Platz zum Verweilen und Stöbern. Ausziehbare Schübe für Hörbücher und Videos sowie Zeitschriften finden jetzt ihren Platz in den Regalen. Es sind Plätze mit PC-Anschlüssen vorhanden, sowie eine Sitzecke in Planung.

Veranstaltungsraum mit Ausleihtheke und Büchertröge für Bilderbücher.

Der Kleinkindbereich wurde in den vorderen Veranstaltungsraum verlegt, in dem nun die rollbaren Büchertröge mit den Bilderbüchern und einigen Sitzblöcken stehen. In diesem Vorraum befindet sich auch das Ausleihpult und es können Veranstaltungen für Kinder oder Lesungen durchgeführt werden. Für die kleinen Leser gibt es gemütliche Sitzkissen und es können Stühle aufgestellt werden. Der Raum ist offen und steht auch dem Regionalmuseum für Veranstaltungen zur Verfügung. Ausgestattet ist er mit einem Beamer und die Ausleihtheke dient dann als Rednerpult.

 

Das Ambiente der Bücherei und des Veranstaltungsraumes passt sich dem gesamten Konzept des Hauses an. Sichtbeton und klare Formen, offene weite Treppengänge und viel Licht sorgen für einen modernen Stil innen im Kontrast zur historischen Außenfassade.

Die Öffnungszeiten der Bücherei bleiben wie bisher dienstag von 10.oo Uhr - 12.oo Uhr und  dienstag und donnerstags

von 16.3o Uhr - 18.3o Uhr.

 

Lesesommer 2018 - Erstklässlerin liest 25 Bücher

Zur diesjährigen Abschlussfeier des Lesesommers erschienen fast die Hälfte der eingeladenen Kinder und Jugendliche. Trotz des sonnigen Badewetters während des gesamten Lesesommerzeitraumes schafften 29 Kinder die Hürde von 3 gelesenen Büchern. Damit nehmen sie mit jeder ausgefüllten Bewertungskarte an der landesweiten Verlosung des Landesbibliothekszentrums teil. Auch bei der internen Abschlussfeier im Alten Rathaus gab es wieder eine Tombola, bei der jedes Kind einen Preis erhielt, zusammen mit der Urkunde und einem Eisgutschein. Bei einem 3-Gänge-Menü  -" Würstchen, Weck und Senf" -  sowie Getränken verbrachten die jungen Leserinnen und Leser eine ausgelassene Stunde. In diesem Jahr wurde eine ganz junge Leserin die Siegerin. Aicha hatte diesen Sommer gerade mal die erste Klasse hinter sich und las in den Sommerferien 25 Erstklässler- Bücher! Aber auch in den höheren Altersstufen wurden viele Bücher gelesen, die entsprechend mehr Seiten aufwiesen. Allen Leserinnen und Lesern ein herzliches Dankeschön.

Auch einen besonderen Dank an die Eisdiele Panciera sowie der Kreissparkasse und Volksbank Baumholder für die Bestückung der Tombola.

Alle Kinder und Jugendliche, die nicht an der Abschlussfeier teilnahmen, können ihre Urkunde mit Gutschein ab dem 18. Sept. 2018 in der neuen Bücherei im Kulturzentrum Goldener Engel abholen.

Wir sehen uns in der Bücherei!

Weitere Infos zur Stadtbibliothek Baumholder

Vorschulkinder des Kath. Kindergarten Baumholder in der Bibliothek Baumholder

Vorschulkinder in der Bibliothek Baumholder

Vorschulkinder des katholischen Kindergartens besuchen die Stadtbücherei Baumholder.

weiterlesen

Kindergarten Ruschberg zu Besuch

Ruschberger Kindergartenkinder besuchen die Stadtbibliothek in Baumholder

weiterlesen

Kindergartengruppe aus Berschweiler in der Stadtbibliothek Baumholder

Besuch in der Bibliothek

Evangelischen Kindergarten Berschweiler zu Besuch in der Stadtbibliothek Baumholder

weiterlesen