Niederschrift Gemeinderatssitzung 26.04.2017

Niederschrift der Gemeinderatssitzung vom 26.04.2017

A. Öffentlicher Teil

 

1.Einwohnerfragestunde

Auf die Anfrage zur Holzvergabe wurde mitgeteilt, dass dies Anfang Mai öffentlich bekanntgegeben wird.

 

2. Wahl eines Beigeordneten

Angedacht wurde eine Änderung der Hauptsatzung in der nächsten Gemeinderatsitzung.

 

3. Mauer vor dem Dorfgemeinschaftshaus

Abriss der Mauer am Dorfgemeinschafthaus eventuell in Eigenleistung.

 

4. Arbeiten am Spielplatz

Nach Absprache soll der Strommast auf dem Spielplatz erst nach dem 15. Mai entfernt werden. Erst danach kann mit den Umbaumaßnahmen begonnen werden.
Die Prüfung des Spielplatzes erfolgt erst nach den Umbaumaßnahmen.

 

5. Sachstand Rückbau Freilandleitungen OIE, Vermessung Grenzsteine und Aufbau der geplanten Straßenbeleuchtung

Wie im vorherigen Punkt 4 wird der Rückbau der Freilandleitungen durch die OIE Westnetz erst am 15. Mai beginnen. Mit Teilarbeiten wurde bereits begonnen da der Rückbau des Transformators am Spielplatz vorrangig ist. Die Fundamente der drei neuen Leuchten im Bereich der Markthalle sind noch herzustellen. Ist die Firma vor Ort so kann dort mit dem Mini Bagger die Hecke abgeholzt, die Fläche eingeebnet und Rasen angesät werden.

Die drei Leuchten im Bereich Markthalle sind vorhanden und könnten dann aufgebaut werden. Über die Vorschaltung muss sich noch beraten werden. Die Leuchte im Heckweg kann leider nicht durch die Leuchte aus dem hinteren Heckweg ersetzt werden, da diese nach eingehender Prüfung durch die OIE – Herrn Horbach – zu alt ist und nicht mehr verwendet werden kann. Daher wurde ein Auftrag erteilt, die im Nachtragshaushalt veranschlagte Straßenleuchte zu bestellen. Die Verwaltung wird den wiederkehrenden Beitrag für diese Leuchte errechnen.

Stellenweise ergaben sich Probleme, diese sollen durch den Ortsbürgermeister und Herrn Heidrich (OIE) geklärt werden.

Die Versetzung des Strommastes soll in den hinteren Festplatz erfolgen.

 

6. Hausmeisterverträge für den Bauunterhalt;

Vergabe der Hausmeisterverträge für die Dauer von zwei Jahren

Die Submission der Ausschreibungen erfolgte am 14.02 und 21.02.2017.

1.    Erd,- Mauer,- Beton- und Stahlbetonarbeiten

Aufgrund der Ausschreibungsergebnisse wird der Hausmeistervertrag an die Firma Kloos aus Heimbach vergeben.

2.    Dachdeckungs- und  Dachabdichtungsarbeiten, / Klempner-/, Zimmer- und Holzbauarbeiten, Gerüstarbeiten, Blitzschutzanlagen

Aufgrund der Ausschreibungsergebnisse wird der Hausmeistervertrag an die an die Firma Sascha Horbach aus Baumholder vergeben.

3.    Trockenbauarbeiten

Aufgrund Ausschreibungsergebnisse wird der Hausmeistervertrag an die Firma Müller aus Rückweiler vergeben.

4.    Putz- und Stuckarbeiten

Aufgrund der Ausschreibungsergebnisse wird der Hausmeistervertrag an die Firma Müller aus Rückweiler vergeben.

 5.     Maler- und Lackiererarbeiten

Aufgrund Ausschreibungsergebnisse wird der Hausmeistervertrag an die Firma Welsch aus Baumholder vergeben.

6.    Tischler-, Beschlag- und Verglasungsarbeiten, Parkett- und Holzpflasterarbeiten

Aufgrund der Ausschreibungsergebnisse wird der Hausmeistervertrag an die Firma Wildanger aus Baumholder vergeben.

7.    Bodenbelagarbeiten

Aufgrund der Ausschreibungsergebnisse wird der Hausmeistervertrag an die Firma Nölke aus Berschweiler vergeben.

8.      Los 1  Heizanlagen und zentrale Wassererwärmungsanlagen

Aufgrund der Ausschreibungsergebnisse wird der Hausmeistervertrag an die Firma Wenz aus Hoppstädten-Weiersbach vergeben. 

9.         Los 2  Wartung und Reinigung von Ölbrennern und Kesselanlagen

Aufgrund Ausschreibungsergebnisse wird der  Hausmeistervertrag an die Firma Wenz aus Hoppstädten-Weiersbach vergeben.

10.   Los 3 Raumlufttechnische Anlagen

Aufgrund der Ausschreibungsergebnisse wird der Hausmeistervertrag an die Firma Wenz aus Hoppstädten-Weiersbach vergeben.

11.   Gas-, Wasser-, und Entwässerungsanlagen

Aufgrund der Ausschreibungsergebnisse wird der  Hausmeistervertrag an die Firma Wenz aus Hoppstädten-Weiersbach vergeben.

12.   Nieder- und Mittelspannungsanlagen

Aufgrund der Ausschreibungsergebnisse wird der Hausmeistervertrag an die Firma Grimm aus Baumholder vergeben.

 

 

 

B. Nichtöffentlicher Teil


1. Machbarkeitsstudie Anbau an der Markthalle

Der Rat sprach über das weitere Vorgehen bei dem Thema.

 

2. Personalangelegenheiten Gemeindearbeiter

Auf die Stelle des Gemeindearbeiters hat sich niemand gemeldet.

Die Stelle wird von der Verbandsgemeindeverwaltung neu ausgeschrieben.

 

3. Abgabenangelegenheiten

Eine Forderung wurde niedergeschlagen.