Niederschrift Gemeinderatssitzung 14.02.2018

    Sitzung des Gemeinderates Fohren-Linden am 14.02.2018

    A.Öffentlicher Teil


    1.  Einwohnerfragestunde

    2.  Forstwirtschaftsplan für 2018

    Der Rat genehmigt den Forstwirtschaftsplan 2018.

     

    3.  Bürgerhaus; Gitterabtrennung im Vorratsraum

    Im Vorratsraum soll eine verschließbare Gitterabtrennung eingebaut werden. Vorräte können dann im Bedarfsfall gesondert sicher gelagert werden. Der Rat genehmigt den Einbau.

     

    4.  Anschaffung eines Defibrillators für den Außenbereich

    Der Rat beschließt die Anschaffung eines Defibrillators. Das Gerät wird an der Außenwand des Bürgerhauses angebracht. Ein Einweisung für interessierte Mitbürger ist geplant. Termin wird zu gg. Zeit bekanntgegeben.

     

    5.  Fremdwasserbeseitigung im Schankgarten

         hier: Zustimmung der Ortsgemeinde

    Immer wieder kommt es im Bereich des Schankgartens zu Wassereinbrüchen aus dem Quellenbereich „Schissborn“. Die VGV beabsichtigt, eine Rohrleitung zur Entwässerung zu installieren. Die Leitung soll in den Bereich „In der Dell“ führen und in die dort befindliche Entwässerungsleitung  eingeleitet werden. Der Rat stimmt der Maßnahme zu.

     

    6.  Umweltschutztag 2018

    Der Rat beschließt, den diesjährigen Umweltschutztag am 14.04.2018 durchzuführen. Treffpunkt um 9:30 Uhr am Bürgerhaus.

     

    7.  Unser Dorf hat Zukunft

    Der Rat beschließt auch in diesem Jahr nicht an der Aktion teilzunehmen.

     

    8.  Anfragen und Mitteilungen

    • OB Schug informiert, dass auch in  diesem Jahr Rückschneidemaßnahmen an den gemeindeeigenen Strassen erfolgen werden.
    • OB Schug informiert über ein Angebot zur Einrichtung des Mehrgenerationenraumes. Die Durchführung obliegt dem Förderverein.
    • Lt. der neuesten Gemeindestatistik hat unsere Gemeinde z.Zt. 350  Einwohner.

     

     

    B. Nichtöffentlicher Teil

     

    1.  Rückübertragung von Flurstück 130/23 bis zum 31.12.2018

    Es handelt sich hierbei um das Grundstück der Schule mit angrenzendem Sportplatz. Der Rat hat bereits die Rückübertragung aufgrund der Auflösung des Schulzweckverbandes in das Eigentum der Gemeinde Fohren-Linden beantragt. Mit den aktuellen Beschluss wird festgelegt, dass die Übertragung bis zum 31.12.2018 erfolgen soll.

     

    3.  Anfragen und Mitteilungen

    • OB Schug informiert, dass auch das 2.Grundstück im „Schulweg“ verkauft wurde.