Abschlussfeier des Lesesommers

Plakat zum Lesesommer 2018

Erstklässlerin liest 25 Bücher

Zur diesjährigen Abschlussfeier des Lesesommers erschienen fast die Hälfte der eingeladenen Kinder und Jugendliche. Trotz des sonnigen Badewetters während des gesamten Lesesommerzeitraumes schafften 29 Kinder die Hürde von 3 gelesenen Büchern. Damit nehmen sie mit jeder ausgefüllten Bewertungskarte an der landesweiten Verlosung des Landesbibliothekszentrums teil. Auch bei der internen Abschlussfeier im Alten Rathaus gab es wieder eine Tombola, bei der jedes Kind einen Preis erhielt, zusammen mit der Urkunde und einem Eisgutschein. Bei einem 3-Gänge-Menü  -" Würstchen, Weck und Senf" -  sowie Getränken verbrachten die jungen Leserinnen und Leser eine ausgelassene Stunde. In diesem Jahr wurde eine ganz junge Leserin die Siegerin. Aicha hatte diesen Sommer gerade mal die erste Klasse hinter sich und las in den Sommerferien 25 Erstklässler- Bücher! Aber auch in den höheren Altersstufen wurden viele Bücher gelesen, die entsprechend mehr Seiten aufwiesen. Allen Leserinnen und Lesern ein herzliches Dankeschön.

Auch einen besonderen Dank an die Eisdiele Panciera sowie der Kreissparkasse und Volksbank Baumholder für die Bestückung der Tombola.

Alle Kinder und Jugendliche, die nicht an der Abschlussfeier teilnahmen, können ihre Urkunde mit Gutschein ab dem 18. Sept. 2018 in der neuen Bücherei im Kulturzentrum Goldener Engel abholen.

Wir sehen uns in der Bücherei!


Plakat zum Lesesommer 2018 - Ich stehe auf die Macht der Bücher