Glan-Blies-Radweg Fahrradmitnahme im Bus

    Noch mehr Radvergnügen auf dem Glan-Blies-Radweg dank Fahrradtransport auf den Regiolinien

    Radlerbusse am Glan-Blies-Radweg. In den Sommermonaten werden zwischen Kusel-Homburg (Linie 280) sowie zwischen Kusel-Altenglan-Lauterecken (Linie 270), an den Wochenenden und an Feiertagen, Busse mit Fahrradanhänger eingesetzt.

    Der Glan-Blies-Radweg macht richtig Laune – weitgehend eben, mit vielen lauschigen Plätzen und gemütlichen Lokalen und Biergärten zum Einkehren. Wenn nur der Rückweg nicht wäre…

    Zwischen Glan-Münchweiler und Altenglan besteht die Möglichkeit, die Fahrräder im Zug mitzunehmen, auf den anderen Streckenabschnitten im Landkreis Kusel und bis nach Homburg gibt es seit dieser Saison eine tolle weitere Möglichkeit:

    Jetzt in den Sommermonaten kommen die speziellen Radbusse auf den Linien 270 (Kusel - Altenglan – Lauterecken) und 280 (Kusel – Homburg) mit Fahrradanhängern zum Einsatz und für Genussradler gerade richtig. An den Wochenenden sind sie unterwegs und ermöglichen den Radfahrern, den Hin- oder Rückweg gemütlich im Bus anzutreten, das Fahrrad sicher im Anhänger verstaut.

    Samstags sind in jeder Fahrtrichtung drei Busse mit Anhänger ausgestattet, sonntags sogar sechs Busse, im Zweistundentakt. Die Fahrplanauszüge sind auf der Seite www.glan-blies-weg.de zu finden, sowie bei der Touristinformation in Kusel und den Verbandsgemeinden an der Strecke zu erhalten.


    Der Fahrplan ist gültig ab dem 11. Juni 2017


    Fahrplan zum Radbus am Glan-Blies-Weg 2017


    Fahrplan Radbus 2017





    Fahrplan zum Download:

    Dateiname Größe Datum
    17 05 24 Fahrplan_Radbus 2017.pdf 277,99 KB 30.05.2017