Ausbau Straßen Ruschberg

    Logo Verbandsgemeinde Baumholder

    Kanalisations-, Wasserleitungs- und Straßenbauarbeiten,
    Ausbau der Straßen „Neuer Weg, Kremelstraße und Auf Kremel“ in Ruschberg


    ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNG

     

     

    a)  Ortsgemeinde Ruschberg und die Verbandsgemeindewerke Baumholder

    Am Weiherdamm 1, 55774 Baumholder

    Tel.: (06783) 81-41    Telefax: (06783) 81-40

     

    b)   Öffentliche Ausschreibung

     

    c)   kein elektronisches Vergabeverfahren

     

    d)   Kanalisations-, Wasserleitungs- und Straßenbauarbeiten

     

    e)   Ausbau der Straßen „Neuer Weg, Kremelstraße und Auf Kremel“

     

    f)    ca. 4.700        Erneuerung Verkehrsfläche  mit Randeinfassung u. Rinnenanlage

          ca.     540   m      Kanal DN 300 PP mit ca. 41 Hausanschlüssen

          ca.       20   St      Schachtbauwerke

          ca.     650   m      Wasserversorgungsleitung DN 100 mit ca. 48 Hausanschlüssen

          ca.     580   m      Erdarbeiten Straßenbeleuchtung

          ca.     600   m      Glasfaserleerohr
    einschl. Nebenarbeiten

     

    g)   nein

     

    h)   nein

     

    i)    Baubeginn:         Dezember 2018

          Fertigstellung:     30.11.2020

     

    k)   Anforderung der Verdingungsunterlagen:
    Die Ausschreibungsunterlagen sind beim Ing.-Büro Günter Retzler,

          Im Schützenrech 48, 55743 Idar-Oberstein, Fax: 06784/6529, E-Mail:  bis zum 31.10.2018 schriftlich anzufordern.

          Abhol- bzw. versandbereit sind die Ausschreibungsunterlagen ab dem

          02. November 2018.

     

    l)    Kostenbeitrag für die Verdingungs- u. Planunterlagen auf CD:   35,00 €

    Der Kostenbeitrag ist zahlbar mit Verrechnungsscheck

    oder per Banküberweisung mit dem Vermerk „Gemeindestraßen Ruschberg“ auf das Konto Volksbank Hunsrück Nahe eG – IBAN DE45 5606 1472 0004 7868 21

    Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt. Die Rückerstattung der Kosten bei Nichtteilnahme am Wett­bewerb ist ausgeschlossen.

     

    m)  entfällt

     

    n)   Donnerstag, den 15. November 2018

     

    o)   Anschrift wie a)

     

    p)   Deutsch

     

    q)   Donnerstag, den 15. November 2018 um 14.00 Uhr

    Bieter und ihre Bevollmächtigten

     

    r)    Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme

    Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 v. H. der Schlussrechnungssumme

     

    s)   gem. Verdingungsunterlagen

     

    t)    Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

     

    u)   Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmern ist auf gesondertes Verlagen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.

          Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmern sind auf gesondertes Verlangen die Eigen-erklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. geführt werden

          Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen.

    Darüber hinaus sind nach VOB/A § 6a Abs. 3 die Anforderungen der vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. herausgegebenen Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ 961 Beurteilungsgruppe AK 2 zu erfüllen und mit Angebotsabgabe nachzuweisen.

     

    v)   14.Dezember.2018

     

    w)  VOB-Stelle Koblenz bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier

     

     

    Baumholder, den 24. Oktober 2018

    Ortsgemeinde Ruschberg u. VG-Werke Baumholder