Ausschreibung Streetworker/in

    Wappen Verbandsgemeinde Birkenfeld

    Die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld sucht eine/n Streetworker/in.




    Wappen Verbandsgemeinde Birkenfeld    Verbandsgemeinde Birkenfeld   Baumsymbol Birkenfeld


    Die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt für den Fachbereich 3 – Bürgerdienste in Vollzeit

    eine/n Streetworker/in.


    Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört unter anderem:

    • Planung, Erstellung, Umsetzung und Evaluation der Konzeption für Straßensozialarbeit
    • Aufsuchen von Treffs der Jugendlichen im Stadtgebiet und regelmäßige Präsenz
    • Arbeit mit Rand- und Szenegruppen unter Wahrung von Vertraulichkeit, Distanz, Diskretion und Freiwilligkeit
    • Orientierungshilfe in verschiedenen Lebenslagen unterbreiten
    • Entwicklung und Unterstützung bei der Umsetzung von tragfähigen Lebensperspektiven zur Alltagsbewältigung
    • Eigenständige Unterbreitung von Hilfsangeboten für Kinder und Jugendliche in besonders schwierigen Lebenslagen
    • Krisenintervention bei extrem gefährdeten Kindern und Jugendlichen in unmittelbaren Gefahrensituationen
    • Eigenverantwortliche konzeptionelle Planung, Vorbereitung, Organisation, Durchführung und Nacharbeitung von Projekten der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit mit niederschwelligem Ansatz
    • Aufbau und Mitwirkung in Netzwerken sowie Mitarbeit in themenspezifischen Arbeitsgremien
    • Vermittlung von Angeboten zur Verbesserung der sozialen Infrastruktur im Stadtgebiet
    • Aufklärung und Information der Öffentlichkeit insbesondere von Eltern, Lehrern und Erziehern sowie Verantwortlichen
    • Schaffung und Vermittlung von Akzeptanz für Kinder und Jugendliche im öffentlichen Raum

     

    Ihr Profil:

    Die Ausschreibung richtet sich an Absolventen/innen aus den Bereichen Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Pädagogik, Sozialwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Darüber hinaus ist es bei individueller Eignung auch möglich, sich mit einer

    Anderen Qualifikation zu bewerben. Erwartet werden erste Berufserfahrungen im Bereich Jugendarbeit, aufsuchende Sozialarbeit, Gemeinwesenarbeit oder psychosoziale Beratung. Dazu kommen Fähigkeiten in der Projektplanung und Umsetzung, die Fähigkeit, als verlässliche/r Ansprechpartner/in für Jugendliche zu fungieren und Jugendlichen Werte und Vorbilder zu vermitteln sowie sie in Planungs- und Entwicklungsprozesses einzubinden. Daneben sind ausgewiesene kommunikative und soziale Kompetenzen ebenso wie Teamfähigkeit, Begeisterungsfähigkeit, Moderations-erfahrung und Organisationsgeschick erforderlich.

    Die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten in den Abendstunden und an Wochenenden wird vorausgesetzt. Eine Fahrerlaubnis für PKW sowie der Einsatz des privaten PKW als Dienstfahrzeug ist erforderlich. Bei der Stelle handelt es sich um eine Kooperation mit der VG Bauholder. Sie werden schwerpunktmäßig in der Stadt Birkenfeld und der Stadt Baumholder eingesetzt.

    Die Vergütung erfolgt tarifgerecht nach TVöD. Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst auf drei Jahre befristet. Gemäß den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes werden weibliche Bewerberinnen bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt behandelt.

    Wenn Sie Interesse an dieser vielseitigen und spannenden Aufgabe haben, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 10.04.2017 an die folgende Adresse:

    Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld

    - Personalamt -

    Schneewiesenstraße 21

    55765 Birkenfeld

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Katja Lorenz, Tel.: 06782/990-112.