Erlebniskarte „Freizeit-Tipps“ in der Nationalparkregion

Titelbild der Freizeitkarte "Freizeit-Tipp" Natinalparkregion Hunsrück-Hochwald

Neu aufgelegt: Erlebniskarte "Freizeit-Tipps" in der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald

Entdecken und Erleben: die Karte vermittelt einen Eindruck von der Vielfalt und den Besonderheiten der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald.
Neben Museumbesuchen, dem Edelsteinland, einem Keltendorf und Premiumwanderwegen enthält die Karte natürlich auch Informationen zum Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

Die Faltkarte wurde von den Tourist-Informationen Nohfelden, Nonnweiler, Hermeskeil, Thalfang, Birkenfeld, Baumholder, Morbach, Rhaunen, dem Edelsteinland Herrstein und Idar-Oberstein sowie dem Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald, dem Naturpark Saar-Hunsrück und dem Regionalentwicklungsverein Hunsrück-Hochwald e.V. gemeinsam gestaltet. Sie ist damit ein positives Zeichen für die interkommunale und länderübergreifende Zusammenarbeit.

Nun ist sie wieder erhältlich.

Die Faltkarte ist bei den Tourist-Informationen (siehe oben) der Nationalparkregion sowie den Nationalpark-Infostellen Keltenpark Otzenhausen, Wildenburg in Kempfeld und Hunsrückhaus am Erbeskopf erhältlich. Im Frühjahr 2018 folgt eine mehrsprachige Auflage. Weitere Informationen zu den Kultur- und Naturangeboten, Veranstaltungen, Unterkünften u.v.m. in der Nationalparkregion finden Sie auch unter:

www.nationalparkregion-hunsrueck-hochwald.de