Heimatmuseum Baumholder

Das Heimatmuseum befindet sich im Alten Rathaus in Baumholder.
Es beschäftigt sich mit der Geschichte der Stadt und der umliegenden Gemeinden.

Außerdem kann man ein historisch eingerichtetes Zimmer besichtigen und sich rund um das Thema "Vom Flachs zum Leinen" informieren. Die damalige Kleidung an den Puppen und die Einrichtung versetzen Sie zurück in eine andere Zeit.

Im historischen Zimmer des Museums sind wichtige Dokumente zur Entwicklung des Marktfleckens Baumholder zu sehen, z.B. das Häuserbuch von 1759/60 von Gottlieb Wilhelm Spener.



Puppen- und Spielzeugausstellung im Heimatmuseum in Baumholder


Siegrid Porger aus Frauenberg konnte im Jahr 2014 mit einer Sonderausstellung zum Thema „100 Jahre Puppen & Spielzeug“ die Besucher im Landesmuseum Birkenfeld überzeugen.  Die Kinder von einst und ihre Kindeskinder konnten gemeinsam auf die Reise durch die Kinderstuben von früher gehen. Zusammen entdeckten sie die Dampfmaschine, das Puppenklassenzimmer und Lurchis Abenteuer neu.

Nun haben wir Frau Porger die Möglichkeit gegeben, in Baumholder Ihre Sammlung in einer Dauerausstellung im Heimatmuseum im Alten Rathaus zu präsentieren. Generationen leuchtender Kinderaugen, geliebte und geherzte Puppen, wilde Verfolgungsfahrten mit Spielzeugautos, hinter jedem Ausstellungsstück steckt mindestens ein Kinderleben Geschichte. Mit viel Leidenschaft hat Frau Porger ihre Sammlung zusammengetragen und freut sich auf interessierte Besucher, die ebenfalls ihre Geschichten rund um das Thema mitbringen.