Pressemitteilung Gemeinderat Frauenberg 16.08.21


A. Öffentlicher Teil


TOP 1.  Prüfung von Brückenbauwerken

Nach DIN 1076 „Ingenieurbauwerke im Zuge von Straßen und Wegen, Überwachung und Prüfung“ sind Ingenieurbauwerke (Brückenbauwerke) regelmäßig und sachkundig zu prüfen und zu überwachen.

Die Prüfungen sind aufgeteilt in:

  • Hauptprüfungen (alle 6 Jahre)
  • Einfache Prüfungen (alle 3 Jahre nach einer Hauptprüfung)

Zweck der Prüfung und Überwachung von Bauwerken ist es Schäden und Mängel rechtzeitig zu erkennen, zu bewerten und ggf. frühzeitig Maßnahmen zu ergreifen bevor es zu einer Schadensausbreitung oder Folgeschäden kommt, die u. U. die Verkehrssicherheit des Bauwerkes beeinträchtigen.

Auf der Gemarkung der OG Frauenberg stehen insgesamt 4 solcher Bauwerke bei denen eine Hauptprüfung durchgeführt werden muss.

Es sind die Bauwerke:

Nummer
Beschreibung / Standort
027 001Durchlass für den Bach in der Bahnhofstraße
027 002Fußgängerbrücke unterhalb der Burgruine
027 003Fußgängerbrücke oberhalb der Burgruine über den Ellenbach
027 004Fußgängerbrücke an der Freizeitanlage „Rinzendeller Wald“


Über die aufgeführten Fußgängerbrücken verläuft die Traumschleife „Gräfin Lauretta“.

Die Verbandsgemeinde hat mit der Gemeinde eine Nutzungsvereinbarung geschlossen, in der beschrieben wird, dass die Pflege und Instandsetzung der Traumschleife von der VG übernommen wird.

Dem zur Folge steht die OG Frauenberg lediglich für das Bauwerk 027001, Durchlass für den Bach in der Bahnhofstraße, in der Unterhaltungspflicht.

Gemäß DIN 1076 Nr. 5.1 ist mit der Prüfung eines Bauwerkes ein „sachkundiger Ingenieur“ zu betrauen, der auch die statischen und konstruktiven Verhältnisse der Bauwerke beurteilen kann und dies in einem Prüfbericht festhält.

Es liegen drei vergleichbare Angebote vor.

Nr.
Firma
Ort
1
Ingenieurbüro IBUTBirkenfeld
2
Ingenieurbüro VerheyenBad Kreuznach
3
Ingenieurbüro SauerKirn


Das Ingenieurbüro IBUT aus Birkenfeld hat bereits für andere Kommunen, u. a. für die Stadt Idar – Oberstein, solche Brückenprüfungen durchgeführt, sodass keine Bedenken bestehen dieses Büro zu beauftragen.

 

Beschluss: Das Ingenieurbüro IBUT GmbH, Hauptstraße 9 in 55765 Birkenfeld wird mit der Brückenprüfung beauftragt.

 

B. Nichtöffentlicher Teil


TOP 1. Grundstücksangelegenheiten

Über die aktuelle Situation „Funkmast“ wurde informiert.

 

TOP 2.  Pachtangelegenheiten

Es wurde über Pachtangelegenheiten beraten und beschlossen.


TOP 3.  Abgabenangelegenheit

Es wurde über eine Abgabenangelegenheit beraten und beschlossen.