Corona Virus Gerd Altmann Pixabay

Auswirkungen von Corona in der VG Baumholder

Informationen zur Coronapandemie

Hier finden Sie ständig aktualisierte Informationen rund um die Coronakrise und ihre Auswirkungen auf die Verbandsgemeinde Baumholder

Virus


Aktuelle Verordnungen

28. CoBeLVO gültig vom 24.11.2021. bis einschl. 15.12.2021

Corona Einreiseverordnung, gültig vom 01.08.-31.12.2021


CoronaSchAusnahmV (COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung), gültig seit 09.05.2021



Corona-Warnstufe für den Landkreis Birkenfeld vom 20.11.2021


Bekanntmachung Erreichung Warnstufe 2,
ab Montag 22.11.2021

Seit (Do., 18.11.21) haben an 3 aufeinanderfolgenden Tagen, zwei der Leitindikatoren gem. § 1 der 27. CoBeLVO im Nationalparklandkreis Birkenfeld den Wertebereich der Warnstufe 2 und auch 3 erreicht, somit gilt ab Montag, 22.11.2021 im Nationalparklandkreis Birkenfeld die Warnstufe 2.

Es sind insbesondere nachfolgende Änderungen zu beachten:
Gem. § 5 Abs. 1 der gültigen 27. CoBeLVO sind in der Warnstufe 2 nur noch Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit bis zu 100 Zuschauerinnen und Zuschauern oder Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die nicht-immunisierte Personen sind, zulässig. Das Abstandsgebot bzw. die Maskenpflicht entfallen bei diesen Veranstaltungen in der Warnstufe 2 nur noch dann, wenn höchstens zehn nicht-immunisierte Personen und im Übrigen nur genesene, geimpfte oder diesen gleichgestellte Personen teilnehmen.
Die Sportausübung im Amateur- und Freizeitsport, der außerschulische Musik- und Kunstunterricht und der Proben- und Auftrittsbetrieb der Breiten- und Laienkultur sind im Innenbereich nur noch zulässig, wenn höchstens zehn nicht-immunisierte Personen und im Übrigen nur genesene, geimpfte oder diesen gleichgestellte Personen teilnehmen. Weiterhin können jedoch bis zu 25 nicht-immunisierte Personen und im Übrigen nur genesene, geimpfte oder diesen gleichgestellte Personen teilnehmen, wenn es sich um eine Gruppe handelt, die ausschließlich aus Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 17 Jahre besteht.
Weitere Änderung können sich u. U. aus der Änderung der gültigen CoBeLVO durch die Landesregierung ergeben.
Zudem greift ab 24.11.2021 das neue Infektionsschutzgesetz.
Birkenfeld, den 20. November 2021
Kreisverwaltung Birkenfeld als zuständige Kreisordnungsbehörde
* Die Bekanntmachung erfolgt gemäß § 1 der 27. CoBeLVO in der jeweils geltenden Fassung.
Quelle: www.corona.landkreis-birkenfeld.de


Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr geehrte Betriebsinhaberinnen und Betriebsinhaber,

wir möchten Sie auf die Einhaltung der Regelungen nach der 28. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz hinweisen, die bis zum  15. Dezember 2021 gültig ist.

Ausschlaggebend ist das Landesrecht RLP.

Eine Vorsprache im Rathaus ist nur möglich, wenn ein Termin vereinbart wurde, sowie mit einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Der Schutz unserer Bürger*innen und Mitarbeiter*innen  kann durch das Tragen einer Schutzmaske wesentlich verbessert werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister
Bernd Alsfasser


Dokumente zum Download