Burgenradweg

Burgen-Radweg

Der Burgenradweg ist eine Nord-Süd-Verbindung in der Verbandsgemeinde Baumholder und führt von der Frauenburg in Frauenberg zur Burg Lichtenberg in Thallichtenberg (Kreis Kusel).



Logo Burgenradweg mit einer braunen Burg

Die Strecke ist mit einem "Burgen-Logo" ausgeschildert und ist 28 km lang. Es geht stetig auf und ab. Belohnt wird man mit zwei Burgen und vielen Aussichten.

Der Burgen-Radweg ist Teil der Rheinland-Pfalz-Radroute. In Thallichtenberg hat man Anschluss an den Fritz-Wunderlich- Rad-und Wanderweg. Man kann den Weg dort fortsetzen bis Altenglan, wo eine Draisinenausleihstation ist.

In Frauenberg trifft man auf den Naheradweg und kann bis Bingen weiterradeln.

In Thallichtenberg auf Burg Lichtenberg kann man im Burgrestaurant essen oder am Nachmittag Kaffee und Kuchen bekommen. Außer der Burg kann man auch das Geoskop (urzeitliches Museum) eine Naturschau und das Musikantenlandmuseum besichtigen.