Seniorenfest am 31. August 2019

Seniorenfest

2. Seniorenfest rund um das AWO Seniorenzentrum und das Krankenhaus in Baumholder

Am Samstag, den 31. August findet erneut das Seniorenfest der Verbandsgemeinde in Baumholder statt. Herzlich willkommen sind aber nicht nur Senioren, sondern auch Familien, Freunde, Angehörige und alle Interessierten rund um das Thema Alter; denn Alter betrifft uns alle.

Rund um Krankenhaus und AWO Seniorenzentrum gibt es an diesem Tag zwischen 10 Uhr und 17 Uhr viel zu sehen. Von der Sozialmesse „Gut leben im Alter“, bei der sich verschiedene Institutionen und Vereine präsentieren, über ein buntes Rahmenprogramm inklusive Musik bis hin zu einem leckeren Essensangebot bleiben keine Wünsche offen.

Die Ehrenamtlichen, die sich um die Organisation der Veranstaltung kümmern sind mit vollem Einsatz dabei und freuen sich schon jetzt auf eine gute Veranstaltung mit hoffentlich vielen Besuchern. Sie möchten insbesondere mit der Sozialmesse die Gelegenheit nutzen, um Möglichkeiten der Unterstützung und Tipps zur Vereinfachung des Alltags für Familien zu geben sowie Ansprechpartner vor Ort zu kommunizieren. Ebenso sorgen eine Tombola, ein umfangreiches Kinderprogramm mit Spiel und Spaß sowie die verschiedensten Musikdarbietungen von Tanzgruppen und Chören für einen abwechslungsreichen Tag für Alt und Jung. Der Erlös aus der Veranstaltung geht an den Ambulanten Hospiz-Beratungsdienst Obere Nahe.

„Wir freuen uns über großen Zuspruch und schätzen es, dass so viele Institutionen das Fest tatkräftig unterstützen. Ein großes Dankeschön geht an alle Organisatoren, denn ich weiß aus eigener Erfahrung, wie viel Arbeit und Zeitaufwand hinter einem solchen Fest steht“, so Bürgermeister Bernd Alsfasser.


Zusätzlich wird ein Busservice eingerichtet, der mehrere Station anfährt und Sie so bequem zum Fest und wieder Richtung nach Hause bringt.

Innerhalb von Baumholder werden alle regulären, öffentlichen Bushaltestellen sowie der Weiherplatz (Parkmöglichkeiten!) und der Bahnhof angefahren. Zwischen 9 Uhr und 10 Uhr morgens pendelt das Shuttle im 15 Minutentakt. Ab 10 Uhr werden alle Stationen im Stundentakt angefahren.

Wer aus den umliegenden Orten das Busshuttle nutzen möchte, kann sich unter 06783 - 810 bis 22. August anmelden. Die genauen Abfahrtsorte und -zeiten für den jeweiligen Ort werden in der Woche vor der Veranstaltung in der Westricher Rundschau veröffentlicht.


Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern und um Ihnen Inhalte und Angebote vorzustellen, die Ihren Interessen entsprechen. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen zu Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.
OK