Ruschberg

Ruschberg


/ Naturparke

Leistungsbeschreibung

Naturparke sind Vorbildlandschaften, die sich besonders für die naturnahe Erholung von Menschen eignen. Sie wurden geschaffen, um großräumige Kulturlandschaften, die aus Naturschutzgründen und wegen ihrer besonderen Eigenart und Schönheit von herausragender Bedeutung sind, zu erhalten, zu pflegen und wiederherzustellen. Jeder Naturpark repräsentiert eine einzigartige Landschaft mit ihrem besonderen Erscheinungsbild.

Naturparke fördern eine nachhaltige Land- und Forstwirtschaft, verbessern die Erholungsmöglichkeiten insbesondere in den Ballungsgebieten und fördern, besonders in strukturschwachen Regionen, die Entwicklung eines nachhaltigen Tourismus. Hierdurch sowie durch spezielle Arten- und Biotopschutzmaßnahmen schützen sie Natur und Landschaft und tragen damit ebenso wie durch die Vermarktung regionaler Produkte zur wirtschaftlichen Entwicklung der Naturparkregion bei.
Schwerpunkte der Arbeit der Naturparke sind Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit. Sie fördern ein breites Umweltbewusstsein, die regionale Identität und das Verständnis für den Naturschutz und für eine nachhaltige Gesamtentwicklung des ländlichen Raumes. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Erhalt von Bau- und Bodendenkmalen sowie die Weiterentwicklung der Siedlungs- und Baukultur. Konkrete Aufgaben der Naturparke sind ferner die Schaffung und Unterhaltung von Einrichtungen zur Erholung, Mitwirkung an Planungen, die das Naturparkgebiet betreffen und die Zusammenarbeit mit verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen und Institutionen.

Rechtsgrundlage

Was sollte ich noch wissen?

Deutschlands Naturparke haben sich gemeinsam mit Nationalparks und Biosphärenreservaten zu der Dachmarke Nationale Naturlandschaften zusammengeschlossen.

Weitere Informationen finden Sie auch beim Verband Deutscher Naturparke (VDN) und beim Landschaftsinformationssystem der Naturschutzverwaltung Rheinland-Pfalz.

Zuständige Mitarbeiter

Zugeordnete Abteilungen


Ortsbürgermeister
Alfred Heu
Dorfstr. 17
55776 Ruschberg
Tel.: 06783 - 45 20
homepage: www.ruschberg.de


Statistik 



Bahnanschluss
  RB34



Öffentliche Einrichtungen:


Ferienwohnungen:

Alt Bahnhaus

Ludmann



Feste / Märkte

Kirmes

Links
www.jugendclub-ruschberg.de
www.mv-ruschberg.de





 


 

Events 

There are no events in the selected timespan for this unit.

Event request form

Event categories*



































Name
Salutation*
Forename*
Name*
Surname*
Name affix*
Contact Person
Salutation*
Forename*
Surname*
Address
Street*
Zip*
City*
Contact
Telephone
Mobile
E-Mail*
Comment

Event
From date*
Time  until  
Repetition
     
until  

Event information
Title*
Description
URL
Image URL
Files with one of the following file extensions are allowed .jpeg, .jpg, .png, .gif. The file must not be greater than 500KB.
Event location
Street
H#
Zip
City- / Placeselection

* Required information




Hilfe für den Förderverein Lützelsoon e.V.

vergrößern

Im Dezember 2019 hatte die jetzt 16jährige Sarah aus Ruschberg eine Idee. Sie und ihr Opa fertigen Weihnachtsfiguren um diese im Dezember 2020 auf einem Weihnachtsmarkt zu verkaufen. Wichtel in verschiedenen Größen, Schneemänner, Tannenbäume und Rentiere entstanden dabei. Die Holzsägearbeiten in stundelanger Feinarbeit werden durch ihren Opa Albert Sorg hergestellt. Sarah war zuständig für die Entwürfe und das Anmalen der Figuren, dabei hatte sie Unterstützung von Anna Lotz, Vanessa Dinig und ihrer Mama Claudia. Da nun aber kein Weihnachtsmarkt stattfinden konnte, überlegten sie sich andere Wege, die tollen Figuren zu verkaufen. In der Adventszeit boten sie dann, unter Einhaltung der aktuellen Corona-Hygieneregeln, ihre Werke an. Ob über WhatsApp, Plakate, Mund zu Mund Propaganda oder einer Ausstellung auf der heimischen Terrasse, fanden diese großen Zuspruch. Der geplante Spendenanteil von 30% des Verkaufserlöses, konnte durch zusätzliche Spenden der Käufer, sowie Aufstockung durch Albert Sorg auf 400,- Euro erhöht werden und an den Förderverein Lützelsoon zur Unterstützung krebskranker und notleidender Kinder und deren Familien e. V. überreicht werden.

Am 20.01.2021 konnten Sarah Bier und Albert Sorg den symbolischen Scheck an Isabell Müller vom Förderverein Lützelsoon e. V. überreichen. Diese bedankte sich ganz herzlich bei Sarah und ihrem Opa sowie allen Beteiligten für diese super Spende.

Sarah Bier und Albert Sorg übergeben 400,- Eure an den Förderverein Lützelsoon e.V.

Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern und um Ihnen Inhalte und Angebote vorzustellen, die Ihren Interessen entsprechen. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen zu Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.