Geschichtswerkstatt

Geschichtswerkstatt

Die "Geschichtswerkstatt Baumholder" - eine vernetzte Informations- und Austauschbörse über die Historie der Region


Pfarrer Burkard Zill und Klaus Böhmer haben nach einer Besprechung mit Vertretern/innen der Stadt und Verbandsgemeinde Baumholder die Idee einer vernetzten Informations- und Austauschbörse für geschichtliche Themen zu Baumholder weiterentwickelt.

Die Fachinformatikerin Mandy Reichenbächer aus Baumholder ist ebenfalls historisch interessiert und brachte das technische Know-how in das Team ein.

Am 6. April 2016 konnte Bürgermeister Peter Lang die daraus entstandene Internetseite ankündigen.

Klaus Böhmer hat Grundsätzliches zur Heimatkunde und zur Familienforschung eingestellt, Ingrid Schwerdtner und Jürgen Henze haben weitere Beiträge angekündigt.

Die Seite bietet auch ein Forum für alle Interessierte, man kann Beiträge, Bilder und Informationen einbringen und austauschen.

Die Stadt, die Verbandsgemeinde und die Evangelische Kirchengemeinde Baumholder finanzieren die Seite und weisen auf ihren Internetseiten auf das Projekt hin.

In der "Geschichtswerkstatt-Baumholder" wird auf vorhandene Medien hingewiesen, Hilfen für Heimat- und Familienforschung angeboten, und der Austausch über diese Themen gefördert. Die Geschichtswerkstatt Baumholder gibt einen Newsletter heraus, der über die Aktivitäten, Projekte und neusten Entdeckungen informiert.

Schauen Sie sich um unter www.geschichtswerkstatt-baumholder.de   und melden Sie sich beim Newsletter an, um immer gut informiert zu sein.


Newsletter