Auszeichnung für Engagement zur Zusammenarbeit

Auszeichnung für das Engagement zur Zusammenarbeit zwischen Deutschen und Amerikanern in Kaiserlautern

U.S. Army Garnison Rheinland-Pfalz ehrt deutsche Repräsentanten

Der Kommandant der United States Army Garrison Rheinland-Pfalz, Oberst Keith E. Igyarto, hat deutschen Repräsentanten, im Rahmen eines Empfangs im Armstrong's Club am 8. Juni den "Schlüssel zur Garnison" für ihre nachhaltige Führung, Partnerschaft und ihr Engagement für die Gemeinschaft übergeben.

Unter den Geehrten befanden sich Klaus Stumpf, Leiter der Abteilung "Kommunalentwicklung und Streitkräfte" im Ministerium des Inneren und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz, Bernd Alsfasser, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Baumholder, Günther Jung, Bürgermeister der Stadt Baumholder, Christian Füllert, Feuerwehrchef der Verbandsgemeinde Winnweiler, Sven Stadtrecher, Polizei-Verbindungsoffizier des Direktorats für Notfalldienste der USAG Rheinland-Pfalz für das Land Baden-Württemberg, Norbert Höbel, Leiter der Landesbaubehörde, LBB Kaiserslautern, Andrea Oliver, internationale Verbindungsperson und US-Beraterin des Oberbürgermeisters von  Kaiserslautern, John Constance, Projektleiter für das Programm "Welcome to Rheinland-Pfalz" bei der Atlantischen Akademie, und Christine Schneider, Präsidentin des deutsch-amerikanischen und internationalen Frauenclubs Kaiserslautern.

In Anlehnung an eine amerikanische Tradition, in der der Bürgermeister einer Stadt einen ornamentalen Schlüssel, den so genannten "Schlüssel zur Stadt" an besondere Preisträger verleiht,  überreichte Col. Igyarto den zu Ehrenden diesen Schlüssel als herzliches Dankeschön für ihren herausragenden, kontinuierlichen Einsatz in Partnerschaft mit der U.S. Army in Rheinland-Pfalz.